Verantwortung für Mitarbeitende

Wenn die Mitarbeitenden gerne bei der EAH arbeiten, wenn sie qualifiziert und gemäß ihren Kompetenzen eingesetzt sind und sich entwickeln können, dann können Bewohnerinnen und Bewohner in unseren Seniorenzentren gut leben!

Vorstand und Führungskräfte sind in der Verantwortung, Arbeitsplätze und Arbeitsbedingungen so zu gestalten, dass engagierte und qualifizierte Mitarbeitende gewonnen werden. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Mitarbeitervertretung hilft, diese Herausforderungen zu meistern.

Gut leben und gerne arbeiten bei der EAH

Unter diesem Motto hat die EAH 2011 das Projekt Chronos gestartet. Das Ziel: attraktive Arbeitsplätze für Mitarbeitende, bedarfsgerechte Wohnmilieus für Bewohner. Der Weg: Projekt- und Arbeitsgruppen erarbeiten Konzepte und Vorschläge zu den Zukunftsthemen: Wohngruppenkonzept, Ausbildung, Personalentwicklung, Gesundheitsförderung. Mehr...

Mitgestalten

Menschen wollen mitgestalten. Sie wollen sich beteiligen, Ihre Ideen und Kompetenzen einbringen. Davon sind wir bei der EAH überzeugt. Zur Verantwortung der Führungskräfte gehört es, Mitgestaltung zu fördern und zu ermöglichen. Mehr...

Gesundheit fördern

Wie können wir Belastungen reduzieren, Gesundheit fördern? Viele Ansätze dazu gibt es bereits in den Seniorenzentren, ein Gesamtkonzept wird entwickelt. Mehr...

Familie und Beruf verbinden

Wir unterstützen Sie dabei über die gesetzlichen Möglichkeiten hinaus. Mehr...

Vergütung nach Tarif

Wir sind Mitglied im Diakonischen Werk und bezahlen nach den dort gültigen Tarifen. Mehr...

Betriebliche Altersversorgung

Wir möchten unseren Mitarbeitenden nicht nur einen attraktiven Arbeitsplatz bieten, sondern sie auch unterstützen, im Ruhestand finanziell abgesichert zu sein. Dazu haben wir verschiedene Modelle der Entgeltumwandlung entwickelt. Mehr...